Herbst-Update Zoner Photo Studio X: Neuer Export-Dialog, verbessertes Farbmanagement und freie Collage

Schnellerer und cleverer Fotoexport

Mit dem Herbst-Update bekommt ihr einen schnelleren und inteligenteren Export der Fotos geboten. Der Export-Dialog kann mehrere Exporte auf einmal starten, zum Beispiel Fotos in voller Qualität und verkleinerte Bildvorschauen, und auch häufig verwendete Exporteinstellungen speichern. Ihr könnt nun auch Fotos in verschiedenen Auflösungen auf einmal auf die Festplatte exportieren und sie gleichzeitig in den Alben der Zonerama-Galerie teilen oder in die Zoner Photo Cloud laden.

Auch einzelne Parameter des Exports wurden erweitert. Als Anwender kannst du nun diese Bildquellen wählen: Volle Qualität mit Bearbeitungen im Modul Entwickeln, Vorgeladene Schnellvorschauen oder mit RAW-Datei verknüpfte JPG. Bei der Option Vorgeladene Schnellvorschauen kann so der Export von Fotos extrem beschleunigt werden.

Neben der Möglichkeit, die Bildauflösung zu ändern, ist es dir jetzt auch möglich, die Datei und den Unterordner mittels Format-Strings umzubenennen. Je nach Art des Ausgangs kann Zoner Photostudio X die Bilder für die Anzeige auf dem Monitor oder für den Druck schärfen. Auch eine vollständige Kontrolle über die Erhaltung der einzelnen Typen von Metadaten ist integriert.

Neben diesen Umfangreichen Einstellmöglichkeiten hat sich auch die Exportgeschwindigkeit merklich erhöht. Der Export von RAW-Fotos ist um ein Drittel schneller und der JPG-Export sogar viermal so schnell.

 

Perfektes Farbmanagement

Auch das Farbprofilmanagement und die Arbeit in den verschiedenen Farbräumen wurde komplett überarbeitet. Das Farbmanagement ist in der Grundeinstellung immer aktiviert und übernimmt die Betriebssystemeinstellungen. Du mußt somit nicht in die Einstellungen eingreifen und erzielt dennoch eine präzise Farbwiedergabe in allen ZPS-X-Modulen.

 

1:1-Vorschauen in voller Qualität 

Zoner Photo Studio X fügt eine Palette von Tools für eine schnellere Arbeit mit umfangreichen RAW-Dateien hinzu. Du kannst dank der 1:1-Vorschauen die Fotos kritisch in voller Auflösung und ohne Farbanpassungen, die die Kamera ausführt, bewerten. Dadurch wird eine Farbverschiebung vermieden, und du arbeitet sowohl in den Vorschauen als auch bei der Bearbeitung der Fotos mit den gleichen Farben. Das Laden der RAW mit einer 1:1- Vorschau kann schon beim Import oder separat auch für Dateien außerhalb des Katalogs erfolgen.

 

Freie Collage

Eine Neuheit auf Anregung vieler Nutzer ist die Collage nach Inhalt. Die Funktion vereinfacht die Erstellung von Collagen. Die Collage passt sich den Abmessungen der ausgewählten Fotos an. Automatisch, ohne weiße Ränder, ohne Änderung des Bildseitenverhältnisses. Du kannst nun auch ein einzelnes Bild außerhalb der Schablone in die Collage einfügen, was beim Erstellen von Collagen weitere kreative Möglichkeiten bietet.

 

Weitere Verbesserungen

  • Mit der Herbstausgabe gibt es auch eine deutliche Beschleunigung bei der Kennzeichnung mit Sternchen und Farbmarkierungen, die dir einen der grundlegenden Schritte bei der Bildbearbeitung erleichtert. Die Reaktion des Programms erfolgt auch bei der Markierung einer größeren Anzahl von Fotos unmittelbar.

  • Du kannst dich auch auf weitere Kalenderformate im Modul Erstellen freuen. Es kommen wöchentliche Tischkalender mit mehreren stilvollen Vorlagen hinzu.

  • Hilfreich werden sicherlich die neuen Annotationen sein. Nach der Aktivierung in Einstellungen ermöglicht dir diese Funktion, Bilder mit Pfeilen, Abschnitten, Vielecken und Text direkt im Modul Entwickeln zu beschreiben.

 

Du kennst Zoner Photo Studio nicht? Hier kannst du das Programm 30 Tage testen.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung der Webseite. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen